Home   Einführung   Tuningtipps   Motorwelt   Bildergalerie   SchraubMax   Bücher   Öko und Umwelt 
Google  
       


SchraubMax

metrisches Gewinde schneiden

Schaftdichtung
Einschleifen
Ventilspiel
Zylinderkopf
Steuerzeiten

Gewinde
Schrauben
Zollgewinde


Tabellen:

Ventilspiele
Drehmomente

Gewinde

Gewinde schneiden

Vorarbeit:

Geht es um das Anfertigen einer neuen Gewindebohrung, ist die nötige Ausrüstung in Form von Bohrmaschine, Bohrer, Gewindeschneider und Schneidöl, meist das kleinere Übel. Vielfach weiß man nicht, mit welchem Kernlochdurchmesser bei einem Innengewinde vorzubohren ist, und ein nützliches Tabellenbuch liegt außerhalb jeder Reichweite. Dabei gilt folgende Faustregel:


Durchmesser des Kernlochbohrers
= Gewindedurchmesser – Steigung



Steigung und Kernloch:

Ist die Steigung nicht auf dem Gewindeschneider angegeben (z. B. Regelgewinde), kann die Ermittlungsmethode der Schraubeninfo herangezogen werden.
Eine Übersicht über die Steigung und das zu bohrende Kernloch für die gängigsten Gewinde, liefert die nachfolgende Tabelle:

Gewinde

M3

M4

M5

M6

M7

M8

M10

M12

Steigung

0,5

0,7

0,8

1

1

1,25

1,5

1,75

Kernloch

2,5

3,3

4,2

5

6

6,8

8,5

10,3


 

Wer sich das Gewinde schneiden trotz unserer Hinweise nicht zutraut, nicht die nötigen Werkzeuge oder keine Zeit zum Selbermachen hat, kann die Ersatzteile mit dem passenden Gewinde natürlich auch kaufen. Der Käufer steht dabei vor der Wahl: Kauf vor Ort oder durch Versand über das Internet. Letzteres ist meist preislich günstiger, aber hat auch einen gewichtigen Nachteil: Je nachdem, wo man ein Ersatzteil für ein Auto bestellt, braucht die Abwicklung eine gewisse Zeit. Das sollte man mit einplanen.

copyright www.tuning-tipps.de

Maschinen-
gewindebohrer:



Handgewindebohrer werden als 2- bzw. 3-teiliger Satz ausgeliefert


alle Angaben ohne Gewähr!